Vorschau auf die 2. Runde


 

Regionalliga Südost

Für die Schachunion Ebersberg-Grafing steht am Sonntag, den 11. November gleich ein Schlüsselspiel im Kampf gegen den Abstieg an.

Nach der erwarteten klaren Auftaktniederlage beim favorisierten SC Gröbenzell II empfängt die 1. Mannschaft der Schachunion den SK Bruckmühl, einen Gegner, der wohl ein Mitkonkurrent im Abstiegskampf sein dürfte. Mit den als gleichstark einzuschätzenden Gästen haben die Landkreisvertreter schon in vielen Regionalliga- und auch Bezirksliga-Begegnungen spannende ausgeglichene Kämpfe ausgefochten.

Der SK Bruckmühl hatte in der 1.Runde gegen den SK Ingolstadt ein 4:4 erzielt.

SU Ebersberg/Grafing – SK Bruckmühl  

(11.11.,10 Uhr, Bürgerhaus im Klosterbauhof Ebersberg, 2.Stock „Unterm First“)

 

Kreisliga Inn-Chiemgau:

Die „Zweite“ der Schachunion Ebersberg-Grafing empfängt am 11.11. bei ihrem ersten Heimspiel der Kreisliga Inn-Chiemgau den Rosenheimer SV I.

Für die junge Schachunion-Zweite ist dies schon die dritte Begegnung der neuen Saison, da die Kreisliga heuer 12 Mannschaften umfasst. Sie liegt mit 2:2 Mannschaftspunkten voll im Soll: Auf den Auftaktsieg beim TV Altötting I folgte eine Niederlage beim bärenstarken Bezirksliga-Absteiger SC Waldkraiburg I.

SU Ebersberg/Grafing  II – Rosenheimer SV I

(11.11.,10 Uhr, Bürgerhaus im Klosterbauhof Ebersberg, 2.Stock „Unterm First“)

 

A-Klasse Inn-Chiemgau:

Zum Auftakt hatte die Dritte der Schachunion  überzeugend mit 6:2 gegen den A-Klasse-Aufsteiger SK Zorneding I gewonnen, nun möchte sie in der 2.Runde beim SK Bruckmühl II erneut punkten und sich damit im oberen Tabellendrittel festsetzen.

Bruckmühl II hatte zum Auftakt in Wasserburg verloren.

Die Schachunion tritt in der A-Klasse übrigens als einziger Verein mit einer 3. Mannschaft an, die sich mit der 1.Garnitur von 5 Vereinen auseinandersetzen muss – ein Zeichen für das breite Spielerreservoir der Schachunion.

SK Bruckmühl II – SU Ebersberg/Grafing III

 

B-Klasse Inn-Chiemgau Nord:

Auch die vierte Mannschaft der Schachunion unter Mannschaftsführer Fabian Ortner war mit einem 4:2 Sieg über SF Rosenheim II hervorragend in die Saison gestartet. Zur 2.Runde tritt sie beim SK Bruckmühl III an, der nach seiner 1:5 Auftaktpleite in Klettham wohl einiges gutzumachen hat.

SK Bruckmühl III  – SU Ebersberg/Grafing IV

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.