Steuerberatung-Hatax Cup


IM Thomas Reich gewinnt den Steuerberatung-Hatax Cup

 

Abschlusstabelle

 

  • Klosterbauhof

 

Zum zweiten Mal lud die Schachunion Ebersberg-Grafing zu einem Open-Air Blitzturnier in den Klosterbauhof ein und obwohl der Termin mit dem Länderspiel Deutschland-Schweden kollidierte, folgten über 50 Schachspieler aus ganz Oberbayern der Einladung.

Die Schachunion konnte die Steuerberatung Hatax aus Ebersberg, die Schlossbrauerei Maxlrain und die Internetseite Chess.com als Sponsoren gewinnen. Das Café Zimtblüte bot den Teilnehmern eine vorzügliche Verköstigung und die Schachabteilung des TSV Poing half der Schachunion großzügig mit Schachuhren und Bretter aus.

Nach 15 Runden bei bestem Wetter konnte der Top-Favorit, IM Thomas Reich, der für den FC Bayern in der Schach-Bundesliga aktiv ist, den Siegerpokal und 300 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen. Mit einem Punkt Rückstand beendete Robin Schlichtmann aus Bruckmühl das Turnier als Zweiter und konnte sich über 200 Euro Preisgeld freuen. Die restlichen Geldpreise gingen an FM Max Hesse aus Garching, FM Stefan Mooser aus Dorfen und Andreas Ciolek aus München.

Beste Dame im Feld wurde die erst 16-jährige Verena Gauchel aus Germering, die ein ganz starkes Turnier spielte und jetzt stolze Besitzerin eines Gutscheins über 50 Euro für das Cafe Zimtblüte ist. Die Fahnen des Landkreises Ebersberg hielt Vladimir Vukoje aus Poing hoch, der hervorragender Siebter wurde und sich wie viele andere Top-Platzierte Spieler über einen Kasten Maxlrainer Bier freuen durfte.

Der letzte Preis, der bei der Siegerehrung vergeben wurde, war eine Diamant-Mitgliedschaft für die Internetseite Chess.com im Wert von 99 $. Der glückliche Gewinner dieses Sonderpreises ist Jan Block von der Schachunion.

 

Link zur Ausschreibung