Schachunion III schlägt SF Rosenheim


Schach: A-Klasse Inn-Chiemgau

Schachunion Ebersberg III schlägt SF Rosenheim I mit 5:3

Die Schachunion-Dritte hat sich im Abstiegskampf der A-Klasse wieder etwas Luft verschafft: Gegen den direkten Konkurrenten SF Rosenheim schaffte das Team einen eminent wichtigen 5:3 Sieg und liegt nun mit 5:7 Punkten auf dem 7.Platz der Zehnertabelle.

Vier Spieler (Peter Niedermaier an 2 , Helmut Behrndt an 4, Martin Kirsch an 6 und Moritz Reindl an 8) holten den vollen Punkt, zwei Spieler unterlagen ( Karl-Heinz Hartmann an 1, Werner Clausnitzer an 3) , während Dietmar Güntner an 5 und Richard Hartmann an 7 jeweils ein Remis erreichten. Mannschaftsführer Klaus Rudolph konnte diesmal wegen einer Erkrankung nicht spielen.

In dieser A-Klasse ist der Abstiegskampf besonders hart: Die Erste vom SK Wasserburg liegt mit 6:6 Punkten auf Rang 5, Lohkirchen liegt mit 4:8 auf dem 9. und damit bereits einem Abstiegsplatz.

in der nächsten Begegnung am 25.2. ist wieder ein Schlüsselspiel, und zwar das Derby beim SK Wasserburg.