Saisonstart für Mannschaftskämpfe

Neuer Modus: 6er-Teams statt 8er-Mannschaften

Kürzlich fanden in Rosenheim die Bezirksversammlung des BV Oberbayern und die Kreisversammlung Inn-Chiemgau statt. Für die Bezirksliga Oberbayern und alle Ligen des Kreises Inn-Chiemgau wurde dabei ein neuer Modus beschlossen, auch Spieltermine wurden festgelegt und das vorgegebene Schutz- und Hygienekonzept diskutiert.

Die gravierendste Änderung: Aufgrund von möglichen Aufstellungsschwierigkeiten in Pandemie-Zeiten werden in der kommenden Saison alle Teams mit nur sechs Spielern – statt wie bisher acht – spielen. Ligastart der Saison 21/22 ist am Sonntag, den 24. Oktober.

Die Schachunion Ebersberg-Grafing hat dabei für ihre drei Mannschaften folgende Spielberechtigung:  Die Schachunion I spielt in der Bezirksliga Oberbayern. Die zweite Mannschaft ist in der Kreisliga Inn-Chiemgau spielberechtigt und die dritte Mannschaft ist in der A-Klasse Inn-Chiemgau.

Eine Besonderheit bei der Durchführung zeigt die Bezirksliga, die 12 Mannschaften (statt wie bisher 10) umfassen wird, da aus der Regionalliga drei Teams abgestiegen sind (darunter die Schachunion) und außerdem Freilassing sich freiwillig aus der Regionalliga zurückzieht und ebenfalls in der Bezirksliga antritt.

Somit gäbe es insgesamt elf Runden, was zu Pandemie-Zeiten wohl nicht wünschenswert wäre. Deshalb wird die Bezirksliga Oberbayern zunächst in zwei Gruppen zu je 6 Teams geteilt. Nach fünf Vorrundenbegegnungen spielen die jeweiligen drei Erstplatzierten in einer Aufstiegsrunde, die Teams auf den Plätzen 4-6 in einer Abstiegsrunde. Mit diesem Modus schafft man die Saison in acht Runden (da Vorrundenergebnisse mitgenommen werden).

Die 1. Mannschaft der Schachunion ist eingeteilt in die Gruppe Süd-Ost der Bezirksliga Oberbayern: Diese umfasst folgende sechs Vereine: 

SK Bruckmühl

SC Freilassing

SU Ebersberg/Grafing

SC Waldkraiburg  

SG Traunstein/Traunreut

SK Töging 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.