Schach960 bei der Schachunion


Klick durchs JubiläumDie Schachunion versteht sich als ein Verein, der das Schachspiel in seiner ganzen Vielfalt präsentieren und fördern möchte. Unter diesem Aspekt haben wir seit ca. einem Jahr „Schach960“, die wohl kreativste Form des Turnierschachs, in unser Angebot mit aufgenommen. Diese moderne Art, Schach zu spielen, ist erst seit etwa 20 Jahren bekannt und geht auf den legendären Bobby Fischer zurück.

Beim Schach960 wird vor jeder Partie die Stellung der Figuren auf der Grundreihe ausgelost. Es ergeben sich exakt 960 mögliche, verschiedene Grundstellungen. Dann wird nach den bekannten Regeln des klassischen Schachs eine Partie gespielt.

Schach960 bietet, da keine Eröffnungstheorie erlernt werden kann (und auch nicht erlernt werden muß), im Vergleich zum klassischen Schach einige Vorteile:

  • Die eigentliche Freude am Spiel, die wohl für jeden Anfänger die ursprüngliche Motivation ist, mit dem Schachspielen zu beginnen, bleibt erhalten.
  • Jugendliche erreichen sehr viel schneller eine Spielstärke, mit der sie auch mit erfahrenen Erwachsenen konkurrieren können.
  • Erwachsene können auf zeitraubendes Auswendiglernen von Eröffnungsvarianten verzichten; gefordert sind vielmehr Kreativität – und das vom ersten Zug an – und gutes Stellungsgefühl.

schach960

Somit bietet Schach960 auch Frei zeitspielern und Spielern, die nach langer Pause mit dem Schach wieder beginnen möchten, eine interessante Möglichkeit, sich mit erfahrenen Vereinsspielern zu messen.

zum nächsten Jubiläumsbeitrag >>